WHO

Hallo, mein Name ist Paula.
90er Kind aus Berlin.
Ich bin seit über 5 Jahren in psychischer Behandlung, gehe regelmäßig zu einer Therapeutin und einer Psychiaterin. Ich habe eine starke Todesehnsucht. Ein längerer Klinikaufenthalt liegt hinter mir. Was ich daraus gelernt habe? Nur ich selbst kann mich heilen. 
Leider habe ich durch eine Essstörung meinen Körper zerstört und so bis heute beeinträchtigende Probleme.
rt auf, gegen euren Körper zu kämpfen.

Jetzt steh ich hier abgeklärt und immer noch da.
zu mir selbst - du weißt, dass du scheiße bist, aber du weißt auch, dass du unheimlich gut bist. also was nun?




Kommentare:

  1. Ja, auf die Realität kann man nicht vorbereitet sein...

    AntwortenLöschen
  2. du schaffst das! Nimm dir alle Zeit, die du brauchst!

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich finde deinen Blog so toll! Weil du, genau wie ich, die kleinen Details im Leben nicht übersiehst! Auch diese Videodiarys sind eine gute Idee. LG Krissi<3

    AntwortenLöschen
  4. die Realität ist einfach ein arschloch!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hey ich finde dein Blog echt toll.
    Die Videodiarys sind total cool.

    In welchen Bezirk von Berlin wohnst du, wenn ich Fragen darf?

    Gruß Schwammhirn
    http://schwammhirn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Interessanter Blog....und tolle Shirts. ;)
    Alles Gute und liebe Grüße aus einer anderen Ecke Berlins..

    AntwortenLöschen
  7. Reality is for people who can't handle with drugs :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. true story! ;)

      & paula, dir folge ich jetzt mal :) liebe grüße.

      Löschen
  8. hi - du schreibst du hast durch die ES noch immer probleme? darf ich fragen, welche? :)

    AntwortenLöschen

jeder Gedanke hat sein Platz verdient