Montag, 2. April 2018

Kommunikation ist alles in einer Beziehung.
Leider bin ich darin eine komplette Niete.
was die ganze Sache schwierig macht
aber wir arbeiten dran
Für ein bisschen mehr Sicherheit, dass ich weiß,
dass meine Gedanken bei dir gut aufgehoben sind,
angenommen und nicht gegen mich verwendet werden.
So wie die letzten Monate
und heute morgen hab ich dir sogar gesagt wie glücklich ich gerade bin. 
Ich mach die Augen auf und du liegst vor mir.
mehr brauche ich nicht
aber ich habe dir auch gesagt, dass es eine andere Seite gibt. Die Seite bringt mich viel zum weinen, 
weil ich oft nur das negative sehen. Nur an die unbestimmte Zukunft denken kann
Aber heute ist ein guter Tag.
Die Sonne scheint mir warm und angenehm ins Gesicht,
keine Verblendung.
Du liegst neben mir, dein Geruch hängt in der Bettwäsche,
deine Hände streichen über meinen Rücken,
während ich aus dem Fenster rauche.

Kommentare:

  1. Dankeschön, allerdings hat es lange gedauert, bis ich irgendein Gefühl überhaupt erst wahrgenommen habe. Aber es stimmt, es ist ein enormer Fortschritt.
    Mir fällt das auch sehr schwer, mit der Kommunikation. Vor einiger Zeit wurde mir gesagt, es muss nicht immer verbale Kommunikation sein. Es gibt viele Arten davon und vielleicht ist eine andere gerade besser und wirksamer. Ich hoffe, es baut sich bald mehr Sicherheit für dich auf und es gibt mehrere dieser schönen, warmen Tage.

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ich habe gerade deinen Blog gefunden und werde hier gerne öfter lesen. Deine Texte sind zwar teilweise tieftraurig aber sehr bewegend.
    Wünsche dir ganz viel Kraft!

    Liebe Grüße,
    Lavida
    https://seifenblasentraeumende.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

jeder Gedanke hat sein Platz verdient