Freitag, 20. November 2015

Neid auf anderen Hölle

"Also könnten Sie auch ein Menschen töten?"
"Naja, also den Drang dazu habe ich nicht. Aber ich denke schon das ich skrupellos bin 
und mir das nötige Mitleid fehlt, Menschen körperlich wehzutun."
"Skrupellos? (: Haben Sie Mitleid mit den Menschen aus Paris?"
"Nein, überhaupt nicht."
"Weil Sie nicht nachvollziehen können, dass Menschen gerne leben und noch so lange 
wie möglich das Leben genießen wollen. und weil Sie neidisch auf deren Tod sind. Deren Ihre geglaubte Erlösung"
"hmm über Neid hab ich noch gar nicht nachgedacht.. aber bestimmt. Ja."
 

Dienstag, 10. November 2015

10.11.15

ein Körper der vor Schwäche zittert
komisch, wasn da los?
ach ja, ich arbeite und esse nicht. 
Es ist nicht mal so, dass ich das tue um abzunehmen. Jedenfalls nicht größtenteils.
Ich denke einfach nicht daran und wenn, dann passt es gerade nicht.
hab gerade mal geguckt, komme so auf 400 kcl für ein Tag.
zu wenig. - Zum essen zwingen,
aber bei mir schnürt sich dann alles zusammen und essen wird zur Qual.
egal, geht auch wieder vorbei

Die Kinder sind Zucker. Die Entwicklung von Einigen ist so erstaunlich. Bei 2 muss ich aufpassen, die nicht zu adoptieren. retten mir den Tag


(tumblr)

Dienstag, 3. November 2015

Krieg und Frieden

kennt ihr das Kartenspiel?
Krieg und Frieden
Das Spiel kann sich endlos in die Länge ziehen. Wenn man mit mehreren spielt und du hast keine Karten mehr sitzt du da und wartest bis das Spiel vorbei ist.
Du wartest und beobachtest. Handeln kannst du nicht mehr. Nur warten und gucken, bis das Spiel vorbei ist.
Wisst ihr vorauf ich hinaus will?

Genauso fühlt sich mein Leben an.
Das Spiel ist vorbei. Ich warte nur noch am Rand. Handlungsunfähig und in freudiger Erwartung auf das Ende.
Gestern Nacht habe ich wieder darüber nachgedacht es zu beenden. Der Wille und Wunsch ist so unfassbar groß. Das Einzige, was ich wirklich vom Herzen will. immer seit etwa 3 Jahren 
Ich weiß, dass ich dann endlich mein Seelenfrieden finde. Das ich glücklich in dem Nichts bin. Ich weiß es. Da kann meine Therapeutin und sonst irgendwelche Leute sagen was sie wollen. Noch nie war ich mir so sicher etwas zu wissen, und ich weiß einiges.
Warum machst du dann nicht endlich den Schritt?
Ich würde das Leben meiner Mama zerstören
PUNKT
Das ist es.
Ich hab schon öfter versucht bisschen anzudeuten, dass dieser Schritt mich glücklicher machen würde als dieses Leben.
Aber das kann ich vergessen, von ihr werde ich nie die Erlaubnis bekommen.
Von ihr werde ich nie den Hass und die Ignoranz bekommen.
Für Mama werde ich immer das hellste Licht in der Welt sein.
und für mich werde ich immer das große schwarze Loch bleiben -