Donnerstag, 2. April 2015

020415

Ich lege auf Wörter sehr viel Wert.
- zwanghaft viel Wert
Wie sie Aussehen, was sie bedeuten, und aussagen sollen. Ich mache das bei mir, bei anderen. 
Was sagen sie zu mir? Wie sind die Worte gemeint, ist das wirklich deren ernst?
Es ist aber nicht gut die Worte anderer bewerten zu wollen. Die wenigsten achten darauf was und wie sie es sagen. 
Worte haben für sie keinen Wert.

- und wenn da doch ein tieferer Gedanke liegt, sind wir zu verschlossen, um sie preiszugeben. 

(tumblr)

Kommentare:

  1. ich glaube ich kann dir da nur zustimmen. deine worte erinnern mich an ein zitat, was ich vor kurzem mal bei tumblr gesehen habe, das ging ungefähr so ''if writers wrote as carelessly as some people speak then, mvncs oeirztksövjvmc (jfkfnv) weoigjewij'' - ich finde es aber trotzallem sehr mutig und richtig von dir, dass du dir trotz allem (und jedem) den wert der worte nicht aufgibst.

    AntwortenLöschen
  2. du hast viel zu oft viel zu recht, liebe paula.

    AntwortenLöschen
  3. Eine Sache: Du bist genug, so wie du bist.

    tyke.

    http://vanished60.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

jeder Gedanke hat sein Platz verdient